Tittenfick

Das könnte Dich auch interessieren:

Was ist eigentlich ein Tittenfick?

Tittenfick ist die vulgäre Bezeichnung für Busensex oder auch Mammalverkehr. Bei dieser Form des Geschlechtsverkehrs reibt der eine Sexualpartner sein Geschlechtsorgan zwischen den Brüsten seiner Partnerin. Diese Praktik kann sowohl von einem Mann und einer Frau, als auch von zwei Frauen verwendet werden.

Im britischen Englisch wird diese Variante auch french fuck genannt. Im deutschen wird auch der Begriff spanischer Sex verwendet.

Ausgewählte tittenfick Pornos anzeigen >>

Es gibt verschiedene Stellungen die sich für einen Tittenfick gut eignen. Eine Möglichkeit ist, wenn die Frau auf dem Rücken liegt und der Mann sich so auf ihrem Oberkörper hockt, dass er seinen Schwanz zwischen ihre Brüste legen kann. Eine weiter Variante ist, wenn der Mann auf dem Rücken liegt oder sitzt und die Frau zwischen seinen Beinen kniet und mit ihren Brüsten sein Glied umschließt.

Eine schöne Einleitung zum Busensex ist eine Massage. Reibe ihre Brüste mit handwarmem Massageöl ein. Nicht zu viel, aber ausreichend um alles schön flutschig zu machen. Lege dein Glied zischen ihre Brüste. Umfasse vorsichtig ihre Brüste und drücke sie zusammen. Jetzt kannst du dein Becken langsam vor und zurück bewegen. Der krönende Abschluss eines Titjobs ist, wenn er ihr auf die Brüste, den Hals oder das Gesicht spritzt.

Ausgewählte titjob Pornos anzeigen >>

tittenfick tittenfick tittenfick tittenfick
Page generated in 0.0063 seconds.